image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9

Wie Wär's denn

Der Kinderbuch-Verleger Philip Markham lebt ein  ruhiges Leben - bis er sich von seinem Freund Henry überreden lässt, ihm sein  Schlafzimmer für einen Seitensprung zu überlassen. Gewollte und erfundene  Affären und eine überraschend auftauchende Erfolgsautorin bringen das  Tür-auf-Tür-zu-Karussell in Gang. Wenn dann die falsche Person zum unpassenden  Moment auftaucht, schraubt sich die Verwicklungsspirale immer schneller, bis am  Ende auf einmal wieder der alte, geordnete Zustand erreicht ist.

Komödie von Ray Cooney

Regie: Hans-D. Schneider

Joanne Markham, Ehefrau des Kinderbuchverlegers - Gerlinde Nigsch
Alistair Spenlow, Innenarchitekt - David Türtscher
Sylvia Hauser, Schweizer Au-Pair Mädchen - Katrin Wagner
Linda Lodge, Ehefrau von Mr. Lodge - Anneliese Karg
Philip Markham, Kinderbuchverleger - Christian Karg
Henry Lodge, Compagnon von Mr. Markham - Heimo Czitschatge
Walter Pengbourne, Geliebter von Linda - Harald Vonblon
Miss Wilkinson, Geliebte von Henry - Nicole Stark
Olive Harriet Smythe, Berühmte Kinderbuch-Autorin - Sonja Burtscher

Aufführungen:
Sa 08. November 2003, 20 Uhr
So 09. November 2003, 15 Uhr
Sa 15. November 2003, 20 Uhr
So 16. November 2003, 18 Uhr
Sa 22. November 2003, 20 Uhr
So 23. November 2003, 18 Uhr

Aufführungen:
Gemeindesaal Röthis
Fr 28. November 2003, 20 Uhr
Sa 29. November 2003, 20 Uhr


  • 03Projekt01
  • 03Projekt02
  • 03Projekt03
  • 03Projekt04
  • 03Projekt05
  • 03Projekt06
  • 03Projekt07
  • 03Projekt08
  • 03Projekt09
  • 03Projekt10
  • 03Projekt11

 

Blue Flower